Liebling der Woche – Alex und der Stehplatz

Überall ist es verboten. Vom privaten Örtchen daheim bis zur Massenveranstaltung im Fußballstadion: Stehen? Abgeschafft. Stattdessen wird gesessen – beim Arbeiten, im Konzert, beim Essen.
Nicht jeder ist damit einverstanden. Es gibt eine Bewegung, die die Dominanz des Sitzens nicht länger hinnehmen will. Ihr Ziel: die Stehvolution.

Alex Sebö ist neben der Geschäftsführung von UnternimmDich einer der führenden Stehvolutionäre in Deutschland. Als Held sieht er sich aber nicht: „Ich halte die Diskriminierung des Stehens einfach nicht länger aus. Stehen ist toll. Falsch sitzen geht so schnell. Es wird viel zu viel gebuckelt und manch einer wird dabei zu einem richtigen Bückling. Manche sagen gar, Sitzen sei das neue Rauchen. Mein Rücken dankt es mir jedenfalls.“

Und wenn der Stehtisch nicht die richtige Höhe hat? „Stehen fördert die Kreativität so immens, dass ich ständig auf phänomenale Ideen komme. So habe ich etwa diese natürlich vorkommenden Gipsplatten als Stehsockel umfunktioniert.“
Mehr Beweise braucht es nicht. Buckelst Du noch oder stehst Du schon? Impact Hub Munich – join the Stehvolution.


Der Impact Hub ist nicht nur fokussiertes Arbeiten, sondern ermöglicht mit seinen Räumen und seiner Ausstattung bewusst Austausch, Gemeinschaft, Abwechslung, Wachstum, Bewegung, Entspannung und Inspiration. Davon erzählt uns der Liebling der Woche – von Lieblingsorten und Lieblingsdingen im Impact Hub.