Loading Events
6044645442_6862dab2c7_b

Events

Social Pub #5 – Inventur der Privatsphäre

Inventur der Privatsphäre – was bleibt nach Prism & Co.

Anmeldung gerne über Facebook.

Diesen Social PUB widmen wir der Inventur der Privatsphäre – Nach dem alles und jeder auf irgendeine Form überwacht wird und das auch noch jeder weiß… was ist seit dem Bekanntwerden von Prism, Tempora & Co.  sowie den Bundestagswahlen geschehen? Wie gehen wir als Gesellschaft und jeder als Einzelner damit um? Gibt es Grenzen einer staatlichen Überwachung? Sollte es sie geben, da ja hierdurch Schaden von uns und unserer Gesellschaft abgewendet werden soll? Und was wenn der Staat das gar nicht kann? Auf bewährt reflektiert, ironisch, diskursiv und künstlerische Weise verbringen wir den Abend und beschäftigen uns mit dem Thema der Privatsphäre.

 

Impulsgeber

 

Marian Adolf – „Ein öffentlicher Monolog über Privatheit als kollektive Kategorie. Oder war‘s anders ‘rum?“

Marian Adolf ist Kommunikationswissenschaftler und Mediensoziologe an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen. Er beschäftigt sich mit Fragen der sozialen Wirkung der alten und neuen Medien, und der umfassenden Durchdringung des Alltags durch unsere heutige Medienkultur. Marian, geboren in Wien, ist begeisterter Vater, Partner eine Sozialunternehmerin und Wahlmünchner.

http://www.zu.de/deutsch/lehrstuehle/medienkultur/bionote.php

Jan Wildebour – “Wer bin ich und warum? Identität als Privileg oder Grundrecht.”

Open Source Evangelist. Open Standards Fundamentalist. Software Patents worst nightmare. Decentralizing and federating whatever exists. Citizen of the first Transnational Republic

https://twitter.com/jwildeboer ODER http://wildeboer.net/

Laura Dornheim –  “Transparentes Steuerverzeichnis – wieviel Schweden braucht Deutschland?”

Mensch. Beraterin, Doktorandin, Feministin, Piratin, Freundin, Tante, Touristin, Stalkerin, Pragmatikerin, Hedonistin -> https://twitter.com/schwarzblond

Michael Seemann – “Das Ender der Privatsphäre? Der Kontrollverlust und wie wir uns an ihn gewöhnten”

Michael Seemann ist Blogger und Kulturwissenschaftler und lebt in Berlin. Seit 2010 setzt er sich mit dem gesellschaftlichen Phänomen des Kontrollverlusts im Internet auseinander.

https://twitter.com/mspro ODER http://www.ctrl-verlust.net/

Manousher Shamsrizi – Drei Verwandlungen nenne ich euch des Geistes: wie der Geist zum Kamele wird, und zum Löwen das Kamel, und zum Kinde der Löwe, und zum Idioten schließlich das Kind …

Er ist “überall dort mit von der Partie, wo die Verbesserung der politischen Verhältnisse noch ordentlich Spielraum nach oben haben”, schreiben die Veranstalter der re:publica über Manouchehr Shamsrizi. Manouchehr lebt in Hamburg und Berlin, wo er als Stipendiat der Schering Stiftung an der Humboldt-Viadrina School of Governance studiert, deren Präsidium er angehört.

http://re-publica.de/users/manouchehr

Bild: cc Flickr

Back to all Events

Date & Time

24 October 2013 | 7:00 pm to 10:00 pm

Updated on 08 August 2013