Wir schaffen funktionierende Räume als Keimzellen für Veränderung

Der Impact Hub Munich ist Spezialist für Transformationsprozesse. Wir wissen, wie Veränderungen in kleinen Keimzellen gestartet und langfristig erfolgreich werden. Keimzellen, welche die individuellen Stärken eines Unternehmens nutzen, um Veränderung in das gesamte Unternehmen zu tragen.


Unsere Erfahrung geben wir in Kooperationen an mittelständische Unternehmen, die sich als Teil einer enkeltauglichen Wirtschaft betrachten, weiter. Wir machen sie zukunftsfähig indem wir ihnen helfen, konkrete Herausforderungen wie Digitalisierung, Silodenken und Innovationsgeschwindigkeit zu meistern.

181001_hub_kollaborationen_logos

Drei Module sichern den langfristigen Erfolg der Veränderung

181001_hub_kollaborationen_3

Der Kern unseres Erfolges liegt in dem Zusammenspiel von drei Modulen: kollaborative Räumen, innovative Methoden und wirtschaftliche Relevanz. Dabei werden diese drei Module stets vom Menschen aus gedacht (Human-centred Design / Design Thinking). Diese Art von New Work, der neuen Arbeitswelt, führt zu kollaborativerem Arbeiten, einer natürlichen Agilität und stärkt die Innovationskraft.

181001_hub_kollaborationen_trenner-raum

Modul 1

Räume, die Veränderung zu etwas Natürlichem machen

#Raumdesign     #NewWork     #Kollaboration

Wir planen und bauen schlüsselfertige Räume, die als Keimzellen in Unternehmen Zukunft erlebbar machen. Gemeinsam mit den Unternehmen entwickelt und auf ihre individuellen Bedarfe ausgerichtet.

Ein neuer Raum hilft in den Prozess zu starten, die Veränderung zu erleben und das Ziel zu visualisieren. Denn Räume steuern unser Verhalten. Das Raumdesign beeinflusst unsere Kommunikation, Kreativität und Produktivität.

Ein gut gemachter Raum schafft einen geschützten Rahmen aus dem heraus individuelle Erlebnisse geschaffen werden können. Erlebnisse, die Wirkung bei den Menschen erzielen. Von Impulsvortrag bis Design Sprints. Von spontaner Interaktion bis fokussierter Arbeit.

181001_hub_kollaborationen_trenner_methoden

Modul 2

Neue Methoden, die Unternehmen helfen Veränderung aus sich heraus zu meistern

#Agilität     #Community     #Co-Creation

Durch Workshops und Impulse erwecken wir die Keimzelle zum Leben und sorgen dafür, dass sie wächst. Wir versetzen Menschen in die Lage konkrete Ideen zu entwickeln und effektiv umzusetzen.

Mit unseren Methoden (die sich u.a. aus Blue Ocean Strategy, Lean Startup, Art of Hosting und agilem Arbeiten ableiten) unterstützen wir die Entwicklung vom wissenden zum lernenden Unternehmen. Sich in Neues hinein zu trauen. Veränderung nicht als etwas Negatives, sondern als Chance zu begreifen. In Möglichkeiten zu denken. Dabei arbeiten wir im Prozess und helfen cross-funktionalen Teams dabei ihre Schnittstellenpotentiale zu heben.

181001_hub_kollaborationen_trenner-relevanz

Modul 3

Wirtschaftliche Relevanz, welche die Ernsthaftigkeit im Veränderungsprozess sicherstellt.

#Innovationskraft     #Erfolg     #Geschäftsmodell

Wir entwickeln langfristige Konzepte, welche die Keimzelle und so den gesamten Veränderungsprozess zu einem wirtschaftlichen Erfolg werden lassen.

Veränderungsprozesse sind kein Sprint sondern ein Dauerlauf. Damit auf dem Weg die Energie nicht ausgeht, gilt es kontinuierlich Erfolgserlebnisse zu schaffen, die Wirkung bei den Menschen erzielen. Das konkrete Erleben der Arbeitswelt der Zukunft, die achtsame Transformation eines Unternehmens hin zu einem neuen Unternehmenszweck oder Konzepte wie ein Intrapreneurship Programm stellen dabei die Relevanz für das Unternehmen sicher, da sie das Herz eines Unternehmens betreffen und die Überlebensfähigkeit sichern. Gleichzeitig sichern sie die Relevanz der Keimzelle bei den einzelnen Mitarbeitern, da sie ihnen helfen ihr volles Potential zu entfalten.



Beispiele für unsere Spezialisten für funktionierende Keimzellen

Schorr Architekten

Schorr Architekten

Architekten

Entwerfen Räume, in denen kollaboratives Arbeiten funktioniert.

Miriam Wolf

Miriam Wolf

Change Facilitator

Gestaltet mit Menschen Wege für eine bewusstere Zusammenarbeit.

Matthias Hoffmann

Mathias Hoffmann

Seriengründer

Sieht das wirtschaftliche Potential in Ideen.

Nicole Tippelt

Nicole Tippelt

Unternehmerin

Erdet Ideen und bringt sie auf die Straße.

In allen Kooperationen arbeiten wir gemeinsam mit unserem Netzwerk aus Spezialisten und Unternehmensgründern, die ihre eigenen Erfahrungen anstatt rein theoretischer Konzepte einbringen. Zusätzlich können wir auf das Wissen von über 100 Impact Hubs weltweit und unzähligen Start-ups und Unternehmenskooperationen zurückgreifen.

Interessiert? Jede gute Zusammenarbeit beginnt mit einem offenen Gespräch.


Jakob Assmann

Jakob Assmann

Jetzt Termin ausmachen →